Bilder vom Zeichnen und Malen im Hirschpark

Wir waren im Hirschpark Nienstedten unterwegs, und auch wenn das meiste Damwild sich in sicherer Entfernung ausruhte, trauten sich einige Tiere zu uns an den Zaun des Geheges und ließen sich zeichnen.

In einer Malübung brachten wir die Gestalt der Tiere monochrom flächig auf Papier:

Malen-im-Hirschpark-Nienstedten-6

Anschließend übertrugen wir das Prinzip mit Kalligraphiepinsel auf ein großes Format:

Auf dem Rückweg nutzen wir die Bahnfahrt zum Zeichnen von Tier-Assoziationen auf Farbflächen: