Exkursion auf den Elbdeich

“Nein, keine Schafe auf dem Deich” teilte uns auf Nachfrage eine entgegenkommenden Passantin auf unserem Weg vom Bahnhof Wedel zum Lüttsandsdamm mit. Und auch wenn es zuerst so aussah als hätte sie Recht behalten, konnten wir einige hundert Meter entfernt auf dem Deich bereits die ersten Schafe ausmachen.

„Welche Form und Größe haben noch einmal die Ohren?“, „Schafe sind doch Paarhufer?“… die ungeklärten Fragen die sich uns eine halbe Stunde zuvor stellten als wir noch am Bahnhof aus dem Kopf zeichneten ließen sich jetzt auflösen. 

Die Schafe störten sich nicht sonderlich an der Beobachtung, bestanden aber geradezu vorbildlich auf einen Mindestabstand von 1,5 Meter. Wir ließen uns Zeit und arbeiteten jeweils mit unserem bevorzugtem Zeichen- und Malmaterial. In unserer Schlussrunde präsentierten wir untereinander die Ergebnisse und tauschten uns über die anatomische Merkmale der Tiere aus. Im Vergleich zu unseren Eingangszeichnungen aus dem Kopf gelangen uns erfreuliche Fortschritte.